Berichte

Begrüßung von Pastor Ralf Schlegel
Samstag, 26. Januar 2008

Pastor Ralf Schlegel wird am 3.Juni 1963 in Rostock geboren - am Todestag von Papst Johannes XXIII. Seine Schulzeit verbringt er in Rostock (DDR). Weitere Stationen sind dann unter anderem der Dienst in der NVA, das Studium in Schöneiche (bei Berlin) und Erfurt, die Priesterweihe im Jahr 1991 durch Bischof Theodor Hubrich und seine Tätigkeit als Kaplan in Rostock und Fürstenau. Im Jahr 2001 wird er in den Gemeinden St.Michael (Leer), Mariä Himmelfahrt (Moormerland) und St.Joseph (Weener) zum Pfarrer ernannt. Zum 15.Januar wechselt er als Pastor  in unseren Pastoralen Raum.

 

„Joachim Ringelnatz hat über Bremen einmal geschrieben: Hier gelt ich nix und würde gern was gelten, denn diese Stadt ist echt, und echt ist selten! Dieses schöne Zitat beschreibt meine Gefühlslage und meine inneren Wünsche: am Anfang ist alles neu und fremd; zugleich ängstlich und fasziniert lerne ich das Neue kennen. Sie haben mich sehr freundlich begrüßt und aufgenommen. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Nun möchte ich innerlich ankommen und Fuß fassen. Ich wünsche mir dabei viele echte Begegnungen mit Ihnen; Begegnungen, in denen wir Freude und Leid, Glaubensgewissheit und Glaubenszweifel miteinander teilen können!" (Pfarrer Schlegel im Rückblick auf seine Begrüßung im Pfarrbrief vom 2.Februar)